SC "Blau-Weiß" 1946 Ottmarsbocholt e.V.

Sport vereint - BWO bewegt

Silberne Vereinsnadel verliehen

2015-03 Ehrung Marita Hibbe Ulla RinasDer Sportverein SC Blau-Weiss 1946 Ottmarsbocholt e.V. ist aus einem reinen Fussballverein entstanden. In den 70er Jahren öffnete sich der Verein für weitere Sportarten und wandelte sich in einen Mehrsparten-Sportverein. Die erste Abteilung die neben dem Fussball eröffnet wurde, war der Turnabteilung mit dem Kinderturnen.

Vor über 20 Jahren traten dem auf­stre­benden Verein zwei Ottmarsbocholter Mütter bei – Ursula Rinas und Marita Hibbe. Sie ließen sich im Kinderturnen anlernen – drückten die Schulbank, um eine offizielle Trainerlizenz zu erwerben. Beide sind dem Verein über 20 Jahre treu geblieben. Es ist kein Wunder, das sie im Dorf eine Menge Kinder kennen. Mehr als 400 Kinder sind durch Ihre Hände gegangen, die mittlerweile auch selbst schon erwachsen sind. Beide möchten nun in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Somit hat die neue Ottmarsbocholter Vereinspräsidentin Gaby Schepmann beide zu einem Abendessen geladen. Sie ließ die Zeit Revue passieren, dankten beiden für die gezeigten Leistungen. Als äußeres Zeichen für die Anerkennung erhielten beide eine Urkunde für“ Besondere Verdienste“, verbunden mit der „Silbernen Vereinsnadel“, sowie ein Präsent.