BWO feiert zweiten Sieg in Folge

fussballFußball: 3:2 beim BSV Roxel 2

-chrb- Ottmarsbocholt - Die Fußballer von Blau-Weiß Ottmarsbocholt (Kreisliga A 2 Münster) haben nach dem 7:0 in Davensberg am vergangenen Sonntag ihren zweiten Sieg in Folge eingefahren. Im Nachholspiel beim BSV Roxel 2 am Dienstagabend siegte das Team von Daniel Hirschfeld mit 3:2 (0:1) und ist damit auf Platz neun der Tabelle vorgerückt.

„Eigentlich war es ein typisches Unentschieden-Spiel“, kommentierte Hirschfeld. „Aber die Punkte nehmen wir gerne mit.“

BWO-Verteidiger Thomas Beutel musste schon früh mit einer Schienbeinprellung ausgewechselt werden. Zehn Minuten später leistete sich Danny Banach ein unnötiges Foul im eigenen Strafraum. Raphael Prigent fackelte nicht lange und traf zur Führung der Gastgeber. Danach bauten die Ottmarsbocholter mehr Druck auf und kamen zu einigen Chancen über Eckbälle und Freistöße. Die größte hatte Nils Schmauck, doch Roxels Keeper Simon Tegeler fischte den geköpften Ball noch aus dem unteren linken Eck (35.) heraus.

Vier Minuten nach dem Seitenwechsel erzielte Denis Hölscher nach Vorarbeit von Nachwuchsspieler Sebastian Schemmer den Ausgleich. „Dann waren wir richtig gut im Spiel“, so Hirschfeld. Doch treffen sollte zunächst einmal wieder die BSV-Reserve. Nach einem Ballverlust der Gäste in der Vorwärtsbewegung traf Stefan Cordasic zur erneuten Roxeler Führung. Die Gastgeber wollten nun alles klar machen – BWO-Keeper Kai Knop rettete zwei Mal in höchster Not für sein Team (65./68.).

Dann wurde Daniel Beutel von seinem Gegenspieler gelegt, und Hölscher sorgte, diesmal vom Strafstoßpunkt, erneut für den Ausgleich. Die Roxeler Reserve öffnete nun ihre Abwehr, um den Sieg doch noch zu erzwingen. Banach nutzte den Raum für ein Solo über das halbe Feld und ließ am Ende Tegeler keine Chance.

BWO: Knop – Tübing, Banach, Th. Beutel (17. Schemmer) – Saabe, Schmauck, T. Welp – Hibbe, D. Beutel, Khazneh – Hölscher. Tore: 1:0 Prigent (27./FE), 1:1 Hölscher (49.), 2:1 Cordasic (62.), 2:2 Hölscher (75./FE), 2:3 Banach (87.). Beste Spieler: Knop, T. Welp, Hölscher.

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 29.10.2015