BWO feiert hochverdienten Heimsieg

fussballIn der Kreisliga A 2 Münster erreichte der SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt am Sonntagnachmittag im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des Werner SC einen ungefährdeten 3:1 (1:0)- Heimsieg. Damit festigte das Team von Trainer Daniel Hirschfeld den achten Tabellenplatz und vergrößerte den Vorsprung gegenüber Werne 2 auf fünf Punkte.

Die Hausherren beherrschten die Partie nach Belieben und gingen in der 25. Minute durch Daniel Beutel in Führung. Weitere Tore sollten trotz einer Vielzahl an Chancen für die Ottmarsbocholter bis zur Halbzeit nicht mehr fallen.

Wie so oft im Fußball, wurde diese Nachlässigkeit vom Gegner bestraft. Die Gäste aus Werne erzielten nach einer Stunde den Ausgleich. Ottmarsbocholt kann sich aber weiterhin auf seinen Goalgetter Denis Hölscher verlassen. Der Stürmer, der im Sommer zum Landesliga-Aufsteiger VfL Senden wechselt, sorgte für das 2:1 per Foulelfmeter. BWO-Kapitän Tobias Welp durfte sich danach auch noch in die Torschützenliste eintragen.

BWO: Knop (46. Lindfeld) – Kallwey, Saabe, T. Beutel – Sales (55. Bertling), Schmauck, Welp, Khazneh (79. Schlüter), D. Beutel, Tübing – Hölscher. Tore: 1:0 D. Beutel (25.), 1:1 Teuber (60.), 2:1 Hölscher (75./FE), 3:1 Welp (81.). Beste Spieler: Sales, Saabe.