2. Winter-GirlsCup: Volles Programm

Logo1 JSG

2.Winter-GirlsCup - Erstmalig für alle Altersklassen

Am kommenden Wochenende steht die neue Sporthalle in Ottmarsbocholt ganz im Zeichen des Mädchenfußballs.

An zwei Tagen kommen 24 Mannschaften in allen Altersklassen von u11 bis u17 zusammen und schaffen damit einen würdigen Rahmen für den Mädchenfußball.

Die JSG Ottmarsbocholt/Senden, der vollständigkeitshalber sei wieder erwähnt, dass hier auch Spielerinnen der Davaria aus Davensberg ihre Heimat haben, hat zum 2. Winter-GirlsCup eingeladen. Und viele Vereine sind diesem Ruf gefolgt. Erstmalig sind auch die beiden münsterischen Kreisauswahlmannschaften (u13, u15) dabei.

Vier Turniere a´6 Mannschaften im Modus jeder gegen jeden. Samstag E- und C-Juniorinnen und Sonntag D- und B-Juniorinnen. Turnierstart ist jeweils um 09:30 Uhr.

Damit beteiligen sich wahrscheinlich insgesamt über 250 Spielerinnen am Kräftemessen um Medaillen und Pokale.

 

Bereits nach einer Woche waren die Turnierplätze nahezu vergeben und wir mussten Warteliste einführen.

Damit ist nicht nur ein volles Programm was Mannschaften und Altersklassen betrifft angesagt, sondern auch ein volle Rahmenprogramm.

Neben dem sehr vielseitigen Cateringangebot, haben wir ein Torwand-Preisschießen, einen Tischkicker und auch wieder unsere bestens bestückte Tombola im Foyer aufgebaut.

Es soll kein Turnier im Hauruckverfahren sein, wo drei Mannschaften sich den Pokal abholen und die anderen vorzeitig nach Hause fahren. Wir wollen den Mädchenfußball einen würdigen Rahmen bieten und den Besuchern die Möglichkeit geben teilzunehmen. Es soll wieder ein Erlebnis sein, bei einem Turnier Spass zu haben.

Dies ist unsere Wertschätzung für den Mädchenfußball und dem Aufwand, den alle Beteiligten betreiben. Dies gilt insbesondere auch für die Gästemannschaften und deren Verantwortliche. Nicht das die Fahrtenzeiten für Hin- und Rückweg länger dauern als das eigentliche Turnier…

Wir freuen uns riesig auf dieses Event und sind stolz, dass wir diese Halle dafür nutzen können. Der Spass am Fußball soll im Vordergrund stehen, die Gemeinschaft und der Meinungsaustausch unter den Trainern.

Fußballinteressierte Mädchen haben nun auch zwei Tage lang Zeit, vorbeizuschauen, mit den Trainern Kontakt aufzunehmen und sich bei uns über Trainingsangebote zu informieren. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen