SC "Blau-Weiß" 1946 Ottmarsbocholt e.V.

Sport vereint - BWO bewegt

BWO feiert den Derbysieg

fussballOttmarsbocholt siegt 3:1 gegen Davensberg / Rote Karte für Bülskämper / Ampelkarte für Patrick Eickholt -Reinhard Tumbrink- Ottmarsbocholt - „Derbysieger, Derbysieger“, sangen die Spieler von Blau-Weiß Ottmarsbocholt nach dem Abpfiff von Schiri Dirk Glischinski. Sie feierten am Sonntag ausgelassen den 3:1-Sieg über den Nachbarn Davaria Davensberg. „Wir haben das eigentlich über die kompletten 90 Minuten hervorragend gemacht. Wir haben uns auch durch die dusselige Rote Karte nicht aus dem Tritt bringen lassen und haben bis zum Umfallen gekämpft“, war BWO-Coach Niels Müller voll des Lobes.

Weiterlesen...

B- Juniorinnen suchen Mitspielerinnen

C-JuniorinnenFür die Saison 2015/2016 suchen die B-Juniorinnen (Jahrgang 1999/2000) der JSG Ottmarsbocholt/Davensberg noch fußballbegeisterte Mitspielerinnen
aus OttiBotti und Umgebung, die Lust haben gemeinsam der „schönsten Nebensache der Welt“ nachzugehen.
Zum „Schnuppern“ ist eine unverbindliche Teilnahme beim Training selbstverständlich möglich. 
Wer Lust hat auf  Fußball meldet sich bitte bei: Christian Schmauck Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0157-32628217.

BWO 2 verliert in Ascheberg

fussballFußballC-Kreisligist BW Ottmarsbocholt 2 verlor am Sonntag bei Tabellennachbar TuS Ascheberg 3 mit 1:4. Nach zuvor vier Spielen ohne Niederlage hatte es die Ottmarsbocholter mal wieder erwischt.
Die erste Chance des Spiels vergaben jedoch die Gäste. In einem ruppigen Spiel nutzte Ascheberg dann eine BWO-Unachtsamkeit zum 1:0 (28.). Nach dem Seitenwechsel erzielte die TuS-Dritte in der 52. Minute das 2:0.

Weiterlesen...

Kreispokal Finale 2015

 

KreisPokalFinale2015

Am Pfingstsamstag, 23.05.2015 findet das Pokalfinale der Alten Herren gegen Olfen statt.

Knapper Sieg in Stockum - BWO gewinnt 2:1

fussball-rtu- Ottmarsbocholt - Die Blau-Weißen aus Ottmarsbocholt sorgten mit einem knappen 2:1-Erfolg beim SV Stockum für eine kleine Überraschung. „Es war ein verdienter Sieg“, meinte Trainer Niels Müller nach dem Abpfiff.

Die Blau-Weißen gingen durch einen von Frederik Volbracht direkt verwandelten Freistoß in Führung. Der Torschütze hätte das Ergegnis vier Minuten später auf 2:0 ausbauen können, setzte den Ball aus gut 20 Metern aber knapp über die Querlatte. Stefan Möer konnte ausgleichen. Kurz darauf vergab Khazneh die erneute Ottmarsbocholter Führung, ebenso Alex Hibbe wieder drei Minuten später.

Weiterlesen...