Der Mädchen-Fußball hat wieder eine vollständige Adresse: JSG Ottmarsbocholt/Senden

Logo1 JSGAm Mittwoch starteten die beiden neuen Altersklassen der JSG Ottmarsbocholt/Senden mit einem ersten Training im Sendener Sportpark.

In lockerer Atmosphäre stellten sich die Trainer und Spielerinnen der B- und C-Juniorinnen vor, sprachen über die Planungen zur neuen Saison und trainierten zunächst eine gute Stunde lang. Anschließend standen die Trainer Matthias Maretzke (u17) und Harald Cunen (u15), bei einem kleinen Imbiss, auch den eingeladen Eltern gerne Rede und Antwort.

BWO-Jugendleiter Andreas Bender und VfL-Obmann Dirk Glischinski bedankten sich bei den erschienenen Mädchen für den gelungenen Start und wünschten für die kommende Saison gutes Gelingen, nicht ohne zu vergessen zu erwähnen, dass gerne weitere Unterstützung bei Trainern und Betreuern sowie Spielerinnen gewünscht ist.

Wer also wieder Einsteigen, sich neu orientieren oder gar erst beginnen will, ist herzlich willkommen. Meldet euch einfach an!!!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bwo-sport.de

Bild 1

6. GirlsCup im Sendener Sportpark an Christi Himmelfahrt

Unter der neuen Flagge, der Jugendspielgemeinschaft Ottmarsbocholt/Senden, haben die Trainer der Mädchenabteilungen des SC „Blau-Weiß“ Ottmarsbocholt und VfL Senden wieder zur Neuauflage ihres GirlsCup am 10. Mai 2018 eingeladen. In vier Altersklassen von u11 (E) bis u17 (B) sind 21 Mannschaften im sportlich fairen Wettstreit um den sechsten Sendener GirlsCup angetreten.

Die Gruppenspiele aller Altersklassen waren die Bühne für sehenswerten Mädchenfußball. Sie boten den Fans und Anhängern spannende Spiele, wenn filigrane Techniker und sehr gute Dribblerinnen auf robuste Abwehrspieler und gute Torhüterinnen treffen.

Bild 1 u11Um 10:00 Uhr begannen die E- (Bild oben) und D-Juniorinnen (Bild unten).

Stützpunktturnier in Ottmarsbocholt

LogosundKreisMS 

Die u15-Juniorinnen-Kreisauswahl des Fußballkreises Münster spielt nach einer ersten Trainingseinheit nun am kommenden Sonntag, 10.06.2018, auf der Sportanlage in Ottmarsbocholt ein Vergleichsturnier. Weitere Teilnehmer sind die Auswahlmannschaften der Stützpunkte Gütersloh, Tecklenburg und Beckum. Anpfiff ist um 10:00 Uhr. Eine Spieldauer beträgt 35 Minuten. Interessierte Besucher und Fußballfans versorgt das bewährte Catering-Team aufs Beste. Das Turnier endet gegen 14:00 Uhr.

Auch aus der neuen JSG Ottmarsbocholt/Senden sind spielstarke Juniorinnen in der Münsteraner Kreisauswahl vertreten. Daher möchten die ausrichtenden Verantwortlichen der JSG interessierte und fußballbegeisterte Mädchen aller Altersklassen einladen, sich den JSG-Mannschaften anzuschließen. Auch sind weitere Trainer- und BetreuerInnen herzlich willkommen. Weiter Info unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf der BWO-Homepage.

Sportplatzangebot ist jetzt komplett - Kunstrasen

Sportplatzangebot ist jetzt komplett

fussball

Fertig ist er zwar schon seit dem 11. November des vergangenen Jahres, eingeweiht wurde er aber erst am Samstag. Der neue Kunstrasenplatz vom SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt im Sportpark an der Clemens-Hagemann-Straße ist damit nun ganz offiziell seiner neuen Bestimmung übergeben worden.

„Er macht das Sportplatzangebot in Ottmarsbocholt komplett“, sagte Bürgermeister Sebastian Täger in seiner Ansprache zur Einweihung des rund 400 000 Euro teuren Fußballplatzes.

Kunstrasen-Platz-Einweihung mit Fußballfest

Platz-Einweihung mit Fußballfest

fussballKönig Fußball regiert am kommenden Samstag (27. August) im Ottmarsbocholter Sportpark an der Clemens-Hagemann-Straße.

Denn anlässlich der offiziellen Einweihung des Kunstraseplatzes möchte die Jugend- und Juniorenmannschaften ihr Können demonstrieren. Jede Mannschaft der Jugendspielgemeinschaft Ottmarsbocholt-Davensberg-Amelsbüren hat sich dazu einen Gegner zu einem Freundschaftsspiel eingeladen. Der erste Anpfiff erfolgt gegen 10 Uhr. Die letzte Begegnung des Tages läuft ab 15 Uhr.

Abgerundet wird dieses Fußballfest mit einem kleinen, aber feinen Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Torwand und Schuss-Geschwindigkeitsmessung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen