BWO verliert und siegt

BWO verliert und siegt

tischtennisTischtennis: Zwei Punkte am Doppelspieltag

-chrb- Ottmarsbocholt - Einen Sieg und eine Niederlage verbuchten die Tischtennis-Frauen von Blau-Weiß Ottmarsbocholt. Ihr Heimspiel am Samstagabend gegen Regionalliga-Konkurrent SV DJK Holzbüttgen verloren sie mit 3:8, beim TTC G.-W. Staffel am Sonntagmorgen gewannen sie mit 8:6. „Jetzt haben wir zwei Punkte mehr als vorher eingeplant“, freute sich BWO-Spielerin Lena Uhlenbrock.

Gegen Holzbüttgen konnten nur Ingrida Preidziute und Lena Uhlenbrock im Doppel sowie in den Einzeln Preidziute und Nachwuchsspielerin Selena Wiggers punkten. Vier Spiele gingen über fünf Sätze, drei davon verlor BWO.

BWO: Preidziute/Uhlenbrock 1:0, Kryjak/Wiggers 0:1; Preidziute 1:1, Uhlenbrock 0:2, Kryjak 0:3, Wiggers 1:1.

In Limberg-Staffel stand es bis zum Ende Spitz auf Knopf. Drei der letzten vier Partien gewannen die Ottmarsbocholterinnen, alle drei im fünften Satz. Ganz spannend machte es Preidziute gegen Teresa Ströher, sie siegte mit 12:10 im letzten Durchgang.

BWO: Preidziute/Uhlenbrock 1:0, Schmidt/van Boxel 0:1; Preidziute 3:0, Schmidt 3:0, Uhlenbrock 1:2, van Boxel 0:3.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen