SC "Blau-Weiß" 1946 Ottmarsbocholt e.V.

Sport vereint - BWO bewegt

Top-Besetzung in Königskonkurrenz

tischtennisKreismeisterschaften bei BW Ottmarsbocholt / Lokalmatadorinnen siegen doppelt
-chrb- Ottmarsbocholt - In Ottmarsbocholt sind die Meisterschaften des Kreises Südmünsterland zu Ende gegangen. Neuer Kreismeister der Herren A ist Thomas Gerstmann vom TTC Bergkamen-Rünthe. Er siegte im Finale gegen seinen Vereinskollegen Steven Fromm. Eine starke Leistung: „Die Herren A waren mit 23 Teilnehmern supergut besetzt und auch von der sportlichen Qualität sehr hochwertig“, so Marco Erdelbruch, Sportwart des Tischtenniskreises Südmünsterland.
Bei den Damen siegte die Dattelnerin Katharina Kiel, die sich im Endspiel gegen Lara Icking von BW Ottmarsbocholt durchsetzte. Auch auf dem dritten Platz landete mit Kim Ehlert eine Lokalmatadorin. Gemeinsam wurden Icking und Ehlert gleich zweimal Kreismeisterinnen. Die beiden Ottmarsbocholterinnen entschieden sowohl die Frauen- als auch die Mädchenkonkurrenz für sich.

Mit Carsten Fengler und Thomas Eickhoff wurde eine weitere Paarung der Blau-Weißen Zweite im Herren-A-Doppel. Sieger wurden Christian - Schroer und Alexander Muschak vom TTV Preußen 47 Lünen.
Im Mädcheneinzel holte sich Icking ihren dritten Titel. Ehlert musste sich mit dem zweiten Platz begnügen. Bei den Jungen siegte Luis Eß vom TTC BW Datteln. Vizemeister wurde sein Vereinskollege Mirco Goldstein. Auf den Plätzen drei und vier landeten Kaspar Kelling und Julius Kloppenburg, beide vom SC Union Lüdinghausen. Im Jungendoppel siegten Goldstein und Eß gemeinsam. Silber, Bronze und der vierte Platz gingen an Union mit Lennart Langanke und Maik Kimmlinghoff, Paul Bücken und Noah Gövert sowie Timo Rolf und Paul Gremm.
Mehrere Titel sicherten sich die Spieler von Westfalia Senden. Bei den Herren E hatte Marcel Zarnke die Nase vorn, im Doppel der Herren D siegten Christoph Scheuner und Stephan Heuer. Carolin Alder wurde Meisterin bei den A- wie auch bei den B-Schülerinnen. Auch Tom Hesselmann holte sich zwei Titel – im Einzel der B- Schüler und im Doppel dieser Altersklasse mit seinem Vereinskollegen Jonas Markert. Auch nach dem Doppelfinale der C-Schüler nahmen mit Taylor Dieterich und David Westhoff zwei Sendener die Siegerurkunden entgegen.
„Mit einer so tollen Bilanz hätte ich nicht gerechnet“, freute sich Westfalia-Sportwart Ralf Schneider. „Da sage mal einer, unsere Jugendarbeit sei schlecht.“

 Quelle: Westfälische Nachrichten vom 14.09.16

  • Ehlert_Kopie
  • Fengler1 (1)_1024x680
  • Icking
  • Icking_Ehlert
  • Patschkowski_Kopie

 Übersicht Titel

 Herren-A-Doppel Carsten Fengler/Thomas Eickhof 2. Platz 11.09.16
Herren-C-Doppel Patschkowski/Wüstefeld Kreismeister 11.09.16
Herren-E-Einzel Bruno Rennack 3. Platz 09.09.16
Herren-E-Doppel Gottfried Suntrup/ 3. Platz 09.09.16
Damen-A-Einzel Icking, Lara 2. Platz 11.09.16
Damen-A-Einzel Ehlert, Kim 3. Platz 11.09.16
Damen-A-Doppel Lara Icking/Kim Ehlert Kreismeister 11.09.16
Mädchen-Einzel Icking, Lara Kreismeister 10.09.16
Mädchen-Einzel Ehlert, Kim 2. Platz 10.09.16
Mädchen-Doppel Icking/Ehlert Kreismeister 10.09.16
Senioren 40-Einzel Fengler, Carsten Kreismeister 09.09.16
Senioren 40-Einzel Patschkowski, Andre 3. Platz 09.09.16
Senioren 40-Doppel Fengler/Brocke Kreismeister 09.09.16
Senioren 40-Doppel Patschkowski/Böckenkemper 3. Platz 09.09.16
       
Gesamtergebnis: 3. Platz Vereinswertung    
Vereinsergebnis: 6 Kreismeistertitel 2 Einzeltitel/4 Doppeltitel
  3 Vize-Kreismeistertitel    
  5 Dritte Plätze    
  14 Platzierungen gesamt