SC "Blau-Weiß" 1946 Ottmarsbocholt e.V.

Sport vereint - BWO bewegt

1.Damen

Aufsteiger ist sofort wieder Favorit

BWO-Damen gehen verstärkt in die Oberliga-Saison / Priorität hat aber die zweite Mannschaft

-Ralf Aumüller- Ottmarsbocholt - Mit 36:0 Punkten sind die Tischtennisdamen von Blau-Weiß Ottmarsbocholt in der vergangenen Saison durch die Verbandsliga gerast. Die Klasse war viel zu schwach für den Absteiger. Jetzt sind die BWO-Frauen zurück in der Oberliga und haben sich mit Ellen Bispinghoff vom TTC Werne 98 noch enorm verstärkt. Mit der litauischen Nationalspielerin Ingrida Preidziute an Nummer eins, mit Katja Schmidt, Bispinghoff und Eigengewächs Lena Cornelissen geht Ottmarsbocholt als einer der Favoriten auf den Regionalliga-Aufstieg in die neue Saison, die an diesem Wochenende beginnt.

Weiterlesen...

1.Damen

BWO erfüllt sich einen großen Traum

Tischtennis: Neuzugang Ellen Bispinghoff

Ottmarsbocholt - Fast zehn Jahre lang hatte der SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt vergeblich versucht, Tischtennisspielerin Ellen Bis­pinghoff zu verpflichten. Jetzt ist es dem Verein gelungen – und alle sind unheimlich glücklich über diese Verstärkung, wie BWO-Abteilungsleiter Bruno Rennack mitteilt.

Die BWO-Damen hatten sich in der vergangenen Saison souverän zum Meistertitel in der Verbandsliga geschmettert und kehren damit in die Oberliga zurück. Die Mannschaft war auch für diese Klasse schon bärenstark besetzt.

Weiterlesen...

1.Damen

Am Ende fehlen letzte Punkte

Tischtennis: Schmidt und Kurzepa bei Deutschen Meisterschaften der Senioren in Bielefeld

-chrb- Ottmarsbocholt/Lüdinghausen - Weit gekommen sind die Tischtennisspieler Katja Schmidt und Marek Kurzepa bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren in Bielefeld. Beide kommen aus Lünen, spielen aber für die Damen von Blau-Weiß Ottmarsbocholt (Aufsteiger in die Oberliga) beziehungsweise für die Herren von Union Lüdinghausen (Absteiger in die Verbandsliga).

Weiterlesen...

 Damen

Erfolgsgarantin aus Litauen

Tischtennis: Ingrida Preidziute fühlt sich in Ottmarsbocholt nicht nur wohl, weil sie alles gewinnt

-Christian Besse- Ottmarsbocholt - Ohne einen einzigen Verlustpunkt sind die Tischtennis-Damen von Blau-Weiß Ottmarsbocholt in die Oberliga aufgestiegen. Dass die Saison in der Verbandsliga mit 18 souveränen Siegen so erfreulich, fast schon ein wenig langweilig, verlief, lag nicht alleine, aber doch zu einem großen Teil an Ingrida Preidziute. Die 19-Jährige aus Litauen, seit vergangenem Sommer neben Katja Schmidt neu bei BWO, musste bei ihren elf Einsätzen keine Niederlage hinnehmen – weder in 22 Einzeln, noch in elf Doppeln.

Weiterlesen...

 

 2.Damen

BWO feiert Vierfach-Aufstieg

Ottmarsbocholt - TischtennisIn der Damen-Bezirksklasse 1 wurde die zweite Mannschaft des SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt ungeschlagen Meister. Damit feierte der Verein in dieser Saison den vierten Meistertitel von acht gemeldeten Mannschaften. Das zweite Damenteam steigt in die Bezirksliga auf und folgt somit der ersten Frauenmannschaft von BWO, die in die Oberliga hochrückt, auf dem Fuße.

Weiterlesen...

2.Herren

 Auch die Reserve ist aufgestiegen!

BWO 2 ungeschlagen Meister

Auch die 2. Herren-Mannschaft der Tischtennisabteilung von SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt wird Meister Ihrer Spielklasse.In der 3. Kreisklasse Gruppe B war die Truppe völlig unterfordert, blieb ungeschlagen und erzielte eine lupenreine 32:0 Bilanz.

Weiterlesen...

1.Herren

BWO zurück in der Kreisliga

 

Ottmarsbocholt - Vor Jahren gelang einer Herren-Tischtennismannschaft vom SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt der Durchmarsch bis in die Spitze der Landesliga. Es folgte der Absturz in die untersten Regionen des Kreises. Innerhalb weniger Jahre ist der Neuaufbau einer erfolgreichen Männermannschaft gelungen. Über die 2. Kreisklasse und die 1. Kreisklasse gelang nun der Durchmarsch in die Kreisliga. An diesem Neuaufbau haben auch viele ehemalige Spieler mitgewirkt.

Weiterlesen...

1. Damen

Damen von BW Ottmarsbocholt schreiben Geschichte


Die Tischtennis-Damen von BW Ottmarsbocholt haben Vereinsgeschichte geschrieben. Souverän wurden sie Meister in der Verbandsliga 2 und steigen in die Oberliga auf (WN berichteten). Am Ende stehen 36:0 Punkte zu Buche. Ingrida Preidziute (Bilanz: 22:0 Siege), Katja Schmidt (21:1), Patricia Kryjak (16:3), Lena Cornelissen (26:0) und Larissa Cornelissen (14:4) waren zu stark für die Konkurrenz.

Weiterlesen...