Abteilungsversammlung

Bilanz voller Erfolge

Kontinuität in der Führungsriege: Bruno Rennack fungiert seit Gründung vor 21 Jahren als Abteilungsleiter. Der Einladung zur 21. TT-Abteilungsversammlung von Blau-Weiß Ottmarsbocholt folgten über 25 Mitglieder, was einer Rekordbeteiligung nahe kommt, heißt es in der Mitteilung.

Weiterlesen...

Allgemein

Extra Training für Hobbyspieler

BWO lädt alle ein

Die erfolgreiche Tischtennis-Abteilung von Blau-Weiß Ottmarsbocholt möchte nicht nur die "Profis" in ihren Reihen haben, sondern die Abteilung möchte sich auch den "Hobby-Künstlern" öffnen. Aus diesem Grund wird eine Extra-Trainingszeit angeboten, in der jeder einmal diesen Sport mit Gleichgesinnten absolvieren kann. Viele haben schon einmal einen Tischtennis-Schläger in der Hand gehabt - sei es im Keller, im Schwimmbad, im Urlaub oder auf dem Schulhof. Bei BWO sind alle willkommen, die sich gerne bewegen und etwas für die Gesundheit tun möchten. Zusätzlich verspricht die Tischtennis-Abteilung noch Spaß dabei. Das gilt für erfahrene und unerfahrene Spieler aller Alterklassen.

Gespielt wird ab 26. April immer donnerstags von 18:30 bis 20:00 Uhr in der Gymnastikhalle am Heitkamp. Es werden keine Teilnehmergebühren fällig, nur die Mitgliedschaft im Verein ist erforderlich.

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 25.04.2012

1. Damen

Relegation am 5. Mai

Oberliga--Aufstiegsrunde

In der Relegation um den Aufstieg in die Tischtennis-Oberliga spielen die Frauen des SC BW Otmarsbocholt am 5. Mai (Samstag) in Iserlohn. Um 10 Uhr treffen sie auf den Gastgeber TTV Kalthof und anschließend um 14 Uhr auf die zweite Mannschaft vom TuS Victoria Dehme. BWO-Trainer Frank Weitkamp geht davon aus, dass die ersten beiden Teams aufsteigen.

Die Ottmarsbocholterinnen hatten sich als Tabellendritter der Verbandsliga-Staffel 2 für die Aufstiegsrunde qualifiziert, weil Vizemeister Arminia Appelhülsen verzichtet hatte. Der TTC Kalthof wurde in der gerade abgelaufenen Saison Viertletzter in der Gruppe 1 der Oberliga West. Die Zweitvertretung aus Dehme landete in der Verbandsliga-Staffel 1 auf dem zweiten Platz.

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 25.04.2012

1. Damen

BWO nimmt die Oberliga ins Visier

Schaffen die Frauen des SC BW Ottmarsbocholt die sofortige Rückkehr in die Tischtennis-Oberliga oder müssen sie in der nächsten Saison einen neuen Anlauf in der Verbandsliga nehmen? Sie können auf diese Frage am morgigen Samstag in der Relegation zur Oberliga eine Antwort geben.

Weiterlesen...

Mädchen

Ungeschlagen durch die Bezirksliga

Sie können auf eine sehr gute Saison zurückschauen, die Mädchen vom SC BW Ottmarsbocholt. Sie schafften den direkten Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse für junge Tischtennisspielerinnen.

Weiterlesen...

1. Damen

Abschlussfahrt mit sportlicher Herausforderung

BWO-Damen in Chemnitz bei den deutschen Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen

Eine Saisonabschlussfahrt mit großer sportlicher Herausforderung: Am Ende der Spielzeit 2011/12 reisen die Tischtennisspielerinnen des SC BW Ottmarsbocholt am heutigen Donnerstag nach Chemnitz und packen ihre Schläger bei den 11. deutschen Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen aus.

Weiterlesen...

1. Damen

BWO erst im Halbfinale gestoppt

Deutsche Pokalmeisterschaften in Chemnitz

Der Einzug ins Viertelfinale war das Minimalziel. Das haben die Tischtennisspielerinnen von BW Ottmarsbocholt am langen Wochenende in Chemnitz übertroffen. Bei den deutschen Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen wurden sie bei den Damen A erst im Halbfinale gestoppt. Nicht nur deshalb sprach BWO-Trainer Frank Weitkamp von einer "sehr schönen und super organisierten Veranstaltung".

Weiterlesen...

Mädchen

BWO-Mädchen sind qualifiziert

Trio bei der Endrangliste

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sehen die Verwantwortlichen von Union Lüdinghausen die Austragung der Vor- und Zwischenranglisten auf Bezirksebene für Mädchen und Jungen am vergangenen Samstag.

Weiterlesen...