Die dritte Fahrt nach Hessen

Die dritte Fahrt nach Hessen

tischtennisTischtennis: BWO-Frauen in Marburg
-chrb- Ottmarsbocholt - Das dritte Auswärtsspiel in Hessen in Serie bestreiten die Tischtennis-Damen von Blau- Weiß Ottmarsbocholt am morgigen Samstag. Um 14 Uhr treten sie in Marburg beim Regionalliga-Konkurrenten 1. TTV Richtsberg an.

Weiterlesen...

Hege und entschleunigte Freizeit

Hege und entschleunigte Freizeit

angelnAngelsportabteilung bei Blau-Weiß Ottmarsbocholt gegründet / Saalmanns See ist Vereinsgewässer

-sff- Ottmarsbocholt - „Sport vereint – BWO bewegt“ lautet das Motto von Blau-Weiß Ottmarsbocholt. Doch künftig wird noch ein zweiter Wahlspruch erklingen: „Petri heil“. Denn soeben ist die bisher aus acht Abteilungen bestehende BWO-Familie auf Initiative von Nico Helmer offiziell um eine Angelsport-Abteilung erweitert worden. Mit Saalmanns See haben die bisher 34 Ottmarsbocholter Petrijünger auch schon ein eigenes, rund 24 000 Quadratmeter großes Vereinsgewässer gepachtet. Fast 30 Jahren lang war der See unter Pacht des Waltroper Angelvereins.

Weiterlesen...

Ferienfreizeit bei BWO

Ferienfreizeit bei BWO

Ferienfreizeit2015„Volles Haus“ vermeldet BW Ottmarsbocholt und die OGS beim Start der Ferienfreizeit in den Herbstferien.
Ca. 70 Anmeldungen und ca. 15 Flüchtlingskinder werden in dieser Woche mit Spiel und Spaß Ihre persönlichen
Herbstferien erleben. Es wurde ein abwechslungsreiches – auch Nichtsportliches Programm erstellt mit
Hilfe von Spielmannszug, Kolping, Feuerwehr, Heimatverein, Bouleverein und einer Hundeschule. Eines
Der Highlights dürfte der Besuch von „Saalmanns See“ mit der Angelsportabteilung des Vereins sein.
Dafür wurde eine Biologin gewonnen, die den Kids die Natur und den See näher bringen will.

Acht Treffer und kein Sieger

Acht Treffer und kein Sieger

fussballBWO spielt 4:4 in Bösensell / Sechs Tore in den letzten 17 Minuten

-rtu- Ottmarsbocholt - Blau-Weiß Ottmarsbocholt musste sich beim SV Bösensell mit einem 4:4 begnügen. Ein Ergebnis, mit dem BWO-Trainer Daniel Hirschfeld sich überhaupt nicht anfreunden konnte: „Es ist mir unerklärlich, dass man ein Spiel, das man so in der Hand hat, nicht gewinnen kann. Uns bringen zurzeit Kleinigkeiten ins Wanken. Wir machen den Gegner immer selber stark, kassieren aus vier Standardsituationen vier Gegentreffer“, war Hirschfeld auch drei Stunden nach der Partie kaum zu beruhigen.

Weiterlesen...

SC BW Ottmarsbocholt engagiert sich für Flüchtlinge

SC BW Ottmarsbocholt engagiert sich für Flüchtlinge

bwo-logoDeutschland wird mit Flüchtlingen überflutet – bis nach Ottmarsbocholt. Da konnte der Sportclub nicht tatenlos zusehen.
Zunächst einmal beteiligte sich der Verein an der Landesaktion „Sport für Flüchtlinge“. Alle Flüchtlinge des Ortes wurden
Eingeladen zur kostenlosen Teilnahme an allen Sportarten und auch an allen Sportkursen des Vereins. Am 3. September 2015
Fand ein Treffen mit allen Flüchtlingen in der neuen Sporthalle statt. Bei einer Begehung der Halle wurden die Räumlichkeiten
Vorgestellt und die einzelnen Sportarten anhand von Bildern erklärt. Anschließend wurde gesammelte Trikots u. Hemden
An die Flüchtlinge verschenkt.

Weiterlesen...

BWO dominiert und verliert

BWO dominiert und verliert


fussball1:2 in Havixbeck
-rtu- Ottmarsbocholt - Wie grausam Fußball sein kann, mussten die Blau-Weißen aus Ottmarsbocholt bei ihrem Gastspiel bei Schwarz-Weiß Havixbeck erfahren. Das Team von Daniel Hirschfeld bestimmte die Partie über weite Strecken, stand am Ende aber dennoch mit leeren Händen da. Die Gastgeber waren glücklicher 2:1- Sieger.
„Man fragt sich, wie man so ein Spiel verlieren kann“, so Hirschfeld. „Trotz guter Chancen gehen wir als Verlierer vom Platz, das ist sehr ärgerlich. Aber so ist Fußball – aus Niederlagen kann man lernen.“

Weiterlesen...

Niederlage und Sieg BWO - holt in Hessen zwei Punkte

Niederlage und Sieg
BWO holt in Hessen zwei Punkte

tischtennis-chrb- Ottmarsbocholt - Eine etwas unglückliche Niederlage und ein haushoher Sieg – das ist die Bilanz des „hessischen Wochenendes“ von Tischtennis-Regionalligist Blau-Weiß Ottmarsbocholt. „Am Samstag wäre ein bisschen mehr drin gewesen, aber besser als 8:0 wie am Sonntag geht natürlich nicht“, sagte Spielertrainerin Ellen Bispinghoff.
Kasseler SpVgg - BWO 8:5
„Ein 7:7 wäre möglich gewesen“, meinte Bispinghoff. Beim Stand von 5:7 aus Sicht der Gäste verlor Lena Uhlenbrock ihr drittes Einzel mit 11:13 im vierten Satz.

Weiterlesen...

Dritter Sieg für BWO-Zweite

Dritter Sieg für BWO-Zweite

tischtennis-chrb- Ottmarsbocholt - Die Tischtennisfrauen von Blau-Weiß Ottmarsbocholt 2 haben auch ihr drittes Verbandsligaspiel souverän gewonnen. Beim TTC SG Steele siegten sie am Samstagnachmittag mit 8:4.

„Wir dachten, es wird knapper“, sagte BWO-Spielerin Larissa Cornelissen. Spannend war es dennoch: Sieben der zwölf Partien wurden über fünf Sätze ausgespielt, vier von ihn gewannen die Blau-Weißen. Vorentscheidend war eine Serie von fünf Siegen zum zwischenzeitlichen 6:2.

BWO 2: Wiggers/Richter 0:1, Kryjak/Cornelissen 1:0; Kryjak 2:1, Cornelissen 1:1, Wiggers 2:1, Richter 2:0.

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 28.09.2015

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen