BWO dominiert und verliert

BWO dominiert und verliert


fussball1:2 in Havixbeck
-rtu- Ottmarsbocholt - Wie grausam Fußball sein kann, mussten die Blau-Weißen aus Ottmarsbocholt bei ihrem Gastspiel bei Schwarz-Weiß Havixbeck erfahren. Das Team von Daniel Hirschfeld bestimmte die Partie über weite Strecken, stand am Ende aber dennoch mit leeren Händen da. Die Gastgeber waren glücklicher 2:1- Sieger.
„Man fragt sich, wie man so ein Spiel verlieren kann“, so Hirschfeld. „Trotz guter Chancen gehen wir als Verlierer vom Platz, das ist sehr ärgerlich. Aber so ist Fußball – aus Niederlagen kann man lernen.“

Weiterlesen...

Niederlage und Sieg BWO - holt in Hessen zwei Punkte

Niederlage und Sieg
BWO holt in Hessen zwei Punkte

tischtennis-chrb- Ottmarsbocholt - Eine etwas unglückliche Niederlage und ein haushoher Sieg – das ist die Bilanz des „hessischen Wochenendes“ von Tischtennis-Regionalligist Blau-Weiß Ottmarsbocholt. „Am Samstag wäre ein bisschen mehr drin gewesen, aber besser als 8:0 wie am Sonntag geht natürlich nicht“, sagte Spielertrainerin Ellen Bispinghoff.
Kasseler SpVgg - BWO 8:5
„Ein 7:7 wäre möglich gewesen“, meinte Bispinghoff. Beim Stand von 5:7 aus Sicht der Gäste verlor Lena Uhlenbrock ihr drittes Einzel mit 11:13 im vierten Satz.

Weiterlesen...

Dritter Sieg für BWO-Zweite

Dritter Sieg für BWO-Zweite

tischtennis-chrb- Ottmarsbocholt - Die Tischtennisfrauen von Blau-Weiß Ottmarsbocholt 2 haben auch ihr drittes Verbandsligaspiel souverän gewonnen. Beim TTC SG Steele siegten sie am Samstagnachmittag mit 8:4.

„Wir dachten, es wird knapper“, sagte BWO-Spielerin Larissa Cornelissen. Spannend war es dennoch: Sieben der zwölf Partien wurden über fünf Sätze ausgespielt, vier von ihn gewannen die Blau-Weißen. Vorentscheidend war eine Serie von fünf Siegen zum zwischenzeitlichen 6:2.

BWO 2: Wiggers/Richter 0:1, Kryjak/Cornelissen 1:0; Kryjak 2:1, Cornelissen 1:1, Wiggers 2:1, Richter 2:0.

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 28.09.2015

Zweiter Sieg für Reserve von BWO

Zweiter Sieg für Reserve von BWO


tischtennis-chrb- Ottmarsbocholt - Die Tischtennis-Damen von Blau-Weiß Ottmarsbocholt 2 haben auch ihre zweite Partie nach dem Verbandsliga-Aufstieg souverän gewonnen, wenn auch nicht so klar wie gegen Meiderich (8:0). Gegen die DJK Rhenania Kleve siegte die BWO-Reserve am Samstagabend in eigener Halle mit 8:4.
Für die angeschlagene Patricia Kryjak war Rabea Dahl nachgerückt, die beide Einzel verlor, eines von ihnen unglücklich im fünften Satz.

Weiterlesen...

Zwei frühe Tore – und dann nichts mehr

Zwei frühe Tore – und dann nichts mehr

fussballBWO und Herbern 2 spielen 1:1

-Reinhard Tumbrink- Ottmarsbocholt - Die Blau-Weißen aus Ottmarsbocholt haben es versäumt, gegenüber den Liga-Spitzen, die gestern Federn lassen mussten, Boden gutzumachen. Das Team von Daniel Hirschfeld musste sich auf eigenem Platz gegen den SV Herbern 2 mit einem 1:1 zufriedengeben.

„Wir treten im Moment etwas auf der Stelle. Wenn man sich in der Tabelle verbessern will, muss man auch zu Hause nachlegen können“, kritisierte Hirschfeld.

Weiterlesen...

BWO gewinnt unerwartet deutlich

BWO gewinnt unerwartet deutlich

kegelnDeut​licher als erwartet siegte die erste Mannschaft von Blau-Weiß Ottmarsbocholt gegen den KSC Lengerich. Sie behielt mit 3025:2872 Holz die Oberhand und war auch in der Unterwertung der Einzelergebnisse mit 24:12 Punkten klar im Vorteil, sodass die Punkteverteilung mit 3:0 für die Ottmarsbocholter ausging.

Weiterlesen...

Schnitzel Buffet und Sky Bundesliga

Schnitzel Buffet und Sky Bundesliga am Sonntag den 20.09.15 am Sportplatz BWO

fussballSchnitzel, Pommes bis zum Abwinken gibt es am Sonntag am Sportplatz in Ottmarsbocholt.

Bei unseren Heimspielen der ersten und zweiten Mannschat werden am Sonntag neben Manta Platte und Bratwurst auch ein Schnitzel Buffet angeboten. Preise selbstverständlich zu Familien freundlichen Preisen!

Des Weiteren werden die Bundesligaspiele von Schalke 04 und dem BVB live im Sportlerheim gezeigt!

Zwei Tore reichen - BWO siegt beim SVS

Zwei Tore reichen - BWO siegt beim SVS

fussball-rtu- Ottmarsbocholt - Die Blau-Weißen aus Ottmarsbocholt waren bei ihrem Gastspiel in Südkirchen wahre Meister im Auslassen bester Einschussmöglichkeiten. Am Ende reichte es aber dennoch zu einem ungefährdeten 2:0-Erfolg.
„Wir hätten bereits zur Pause sechs oder sieben Treffer erzielen können“, so BWO-Trainer Daniel Hirschfeld. „Wir haben unsere Möglichkeiten beinahe im Minutentakt liegen gelassen, die Entschlusskraft hat einfach gefehlt. Aber unterm Strich sind es drei Punkte – das alleine zählt.“

Weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen