Schnell, schneller, Glasfaser

bwo-logoam Sonntag, 14.06.2015 findet ab 15 Uhr im Sportlerheim des BWO eine Infoveranstaltung zum Thema Glasfaser statt.

Die Deutsche Glasfaser / Helinet informiert nicht nur, sondern sponsert auch für den Nachmittag Getränke und Würstchen.

Mehrere Mitarbeiter werden in gemütlicher Runde somit individuelle Fragen beantworten.

 

BWO-Reserve ist Deutscher Pokalmeister


tischtennisTischtennis: Ottmarsbocholterinnen gewinnen Turnier für Verbandsklassen in Gütersloh
-chrb- Ottmarsbocholt - Die Tischtennis-Reserve von Blau-Weiß Ottmarsbocholt hat am Sonntag zum ersten Mal die Deutsche Pokalmeisterschaft für Verbandsklassen (Damen B) gewonnen. An dem viertägigen Turnier in Gütersloh hatten die bundesweit besten Teams bis zur Bezirksliga teilgenommen. Für BWO standen Patricia Kryjak, Larissa Cornelissen, Selina Wiggers und Lisa Richter an den Platten.

Weiterlesen...

Rund 200 Spieler füllen die Halle


tischtennisQualifikationsturnier des Nachwuchses für die Bezirks-Endrangliste in Ottmarsbocholt
-chrb/pd- Ottmarsbocholt - Rappelvoll war die Ottmarsbocholter Sporthalle beim Tischtennis-Qualifikationsturnier für die Bezirks-End­rangliste. Insgesamt rund 200 Nachwuchsspieler aus dem gesamten Bezirk Münster standen an den Platten, dazu kamen mitgereiste Freunde und Eltern – Schwerstarbeit für die Turnierleitung. An beiden Turniertagen gab es insgesamt rund 16 Stunden Tischtennis zu sehen.
Von den Aktiven waren 31 aus dem Tischtenniskreis Südmünsterland, davon vier Spielerinnen vom Gastgeberverein Blau-Weiß Ottmarsbocholt.

Weiterlesen...

Beachplatz - Die Jüngsten eröffnen den Sandkasten

BeachplatzeroeffnungBei strahlendem Sonnenschein konnten die Youngsters bereits am 23. April die Beachplatzsaison für 2015 vorzeitig eröffnen.
Nachdem Ulle Froede den Platz tags zuvor aus dem Winterschlaf erweckt hatte, nutzten die Jugendlichen das gute Wetter und mussten feststellen, dass das Spiel im Sand ein ganz anderes ist, als das in der Halle…J
Hat aber trotzdem die Lust auf Volleyball spielen gesteigert und sommerliche Gefühle geweckt!

BWO – Volleyball - Youngsters suchen Mitspieler/innen

YoungstersVBMit Beginn des Jahres 2015 haben Eva Lau und Steven Rölf die Trainertätigkeit für die „Youngsters“ nach einigen Jahren beendet und an Ulle Froede und Christiane Schmauck übertragen.
Trainiert wird auch unter dem neuen Trainergespann zur alten Zeit, d.h. jeweils donnerstags von 18:30h – 20:00h in der neuen Halle am Sportplatz. In der Sommersaison sind die Volleyballer auch gerne mal zur o.g. Zeit auf dem angrenzenden Beachplatz anzutreffen, wo kräftig gepritscht, gebaggert und geschmettert wird.

Weiterlesen...

Mit drei Spielern zum Klassenerhalt

kegelnKegeln: BWO bleibt in der Oberliga

Ottmarsbocholt - Einen Punkt mussten die Sportkegler des SC BW Ottmarsbocholt am letzten Spieltag bei GW Nottuln holen, um den Verbleib in der Oberliga zu sichern. Das gelang.

Doch das Spiel begann mit einem gehörigen Schrecken. Erst als Leo Ignatzy mit 734 Holz von der Bahn kam, stellte sich heraus, dass er gar nicht spielberechtigt war. Der Grund: Der Verband hatte neu festgelegt, dass jeder Spieler nur 14 Spiele absolvieren darf, egal in welcher Mannschaft.

Weiterlesen...

Durchmarsch in die Verbandsliga

tischtennisTischtennisEin lupenreiner Durchmarsch durch die Bezirksliga gelang in dieser Saison der zweiten Damenmannschaft des SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt. Mit 18 Siegen, also mit 36:0 Punkten, verbuchte das Team den Gewinn der Meisterschaft. Das gelang den Ottmarsbocholterinnen schon zum zweiten Mal hintereinander. In der vergangenen Saison feierten sie ungeschlagen die Meisterschaft in der Bezirksklasse.

Weiterlesen...

Knapp unter der 1000-Mitglieder-Marke


bwo-logoSC Blau-Weiß Ottmarsbocholt wächst / Sportliche Wiedereinsteiger im Blick / Kunstrasen soll bald kommen
-sff- Ottmarsbocholt - Als aufstrebenden und zukunftsorientierten Verein präsentierte der Vorstand den SC Blau-Weiß im Zuge der Mitgliederversammlung am Freitagabend. So freute sich die Vorsitzende Gabi Schepmann über den Anstieg der Mitgliederzahl um 30 auf nunmehr insgesamt 965. Der scherzhaft als „Eurofighter“ titulierte Schatzmeister Bruno Rennack umriss die Kassenlage mit den Worten „Wir sind finanziell ein kerngesunder Verein“.

Weiterlesen...