BWO-Spitze erstmals in weiblicher Hand

2014 versammlung kEine emotionale Jahreshauptversammlung erlebten am Freitagabend die Mitglieder von Blau-Weiß Ottmarsbocholt. Nach 18-jähriger Amtszeit stellten sich sowohl der erste Vorsitzende Michael Greive als auch der zweite Vorsitzende Karl-Heinz Jahn nicht zur Wiederwahl. Erstmalig in der Vereinsgeschichte liegt das Zepter nun in Frauenhand: Die Vereinsmitglieder wählten Gabi Schepmann einstimmig zur neuen Vorsitzenden. Als zweiter Vorsitzender wird künftig Heinrich Frese fungieren.

Mit reichlich Applaus bedankten sich die Blau-Weißen bei Michael Greive für sein langjähriges Engagement. Diese Anerkennung galt zugleich auch Karl-Heinz Jahn, der auf der Versammlung nicht anwesend sein konnte. Vertreter aus allen Abteilungen sprachen dem scheidenden Vorstandsteam ihren Dank aus und überreichten originelle Geschenke.

Weiterlesen...

Geld regiert die Welt ….Und auch den Sport,

2014-geld-regiert-die-welt kdachte sich die TT-Abteilung des SC BW Ottmarsbocholt e.V. Da die meisten öffentlichen Zuschussquellen fast versiegt sind, muß man halt andere Wege gehen. Das Landesprogramm „1000x1000-Anerkennung für den Sportverein“ bot entsprechende Möglichkeiten an. 

Gefördert wird die Vereinsmaßnahme: Allgemeine Sportförderung im Kindergarten. Also wurde eine Kooperation mit dem Kindergarten St. Urban in Ottmarsbocholt eingegangen. Ziel: Sport- und Bewegungsangebote für Kinder – Motorische u. adaptive Fähigkeiten fördern. Ausserdem kann die TT-Abteilung auch nach Talenten Ausschau halten.. Der Kreissportbund erhielt über 20 Bewerbungen für diese Maßnahme, wobei nur 12 gefördert werden konnten. Ottmarsbocholt war jetzt zum 2. Mal nach 2013 dabei und die geplanten Maßnahmen werden gefördert.

Weiterlesen...

BWO gratuliert jugendlichen Braungurten

2014-judo-braungurte kBenedikt Feldhaus und Tino Godehardt haben Anfang Januar mit 15 bzw. 14 Jahren ihre Prüfung zum braunen Gürtel, dem letzten Kyu-Grad vor der Meisterprüfung, bestanden und damit den höchstmöglichen Schülergrad (1. Kyu) erreicht.

Bei dieser Prüfung müssen alle bisher erlernten Techniken der vorherigen Prüfungen sicher beherrscht werden. Neben diesen Vorkenntnissen ist das Prüfungsprogramm zum Braungurt mit komplexen Wurf- und Bodentechniken ausgestattet, die ein hohes Maß an Koordinationsfähigkeit und Gewandtheit erfordern. Ebenso haben die beiden Judoka ihre Kata, die zeremonielle Demonstration einzelner Wurftechniken, hervorragend einstudiert und zeigten somit eine durchweg gelungene Prüfung. Dies alles erreicht man nur durch regelmäßiges Training und eine gute Vorbereitung.

Herzlichen Glüsckwunsch wünscht euch der BWO! Weiter so!

13 Kämpfe - 12 Siege. Wenn das nicht erfolgreich war!

2014-turtelscup kBeim diesjährigen Turtles-Cup am 26.04.2014 in Wietmarschen waren die BWO Judokas mit drei Kämpfern vertreten. Zusammen gewannen sie 12 von 13 Kämpfen und die meisten vorzeitig. Cedric Schulze kämpfte 5-mal erfolgreich und Lennard Kasberg 4-mal. Beide kamen damit auf den 1. Platz.  Paul Overbeck gewann 3-mal und musste sich im vierten Kampf nur ganz knapp durch eine Kampfrichter Entscheidung geschlagen geben. Er holte sich den 2. Platz. Erfolgreicher geht kaum!
 

 

 

Judo Gürtelprüfungen bei BW Ottmarsbocholt 

2014-07 guertelpruefung kVier weibliche und neun männliche Judokas stellten sich an diesem Sonntag ihren Prüfern und zeigten, was sie in den vergangenen Monaten von ihren Trainern gelernt und geübt hatten!

Gut vorbereitet absolvierten alle die notwendigen Würfe, Haltegriffe und Bewegungsabläufe, um den nächst-höheren Judograd zu erreichen und damit eine andere Gürtelfarbe tragen zu dürfen.

Alle Judokas haben bestanden und dürfen nun die neuen Gürtel tragen (von weiß-gelb bis orange-grün).

Judo: Kreisturnier in Senden

Judo Senden 11 2014(2)Beim Kreis-Einzel-Turnier am 15.11.2014 in Senden gingen fünf BWO-Kämpfer an den Start. Zwar konnte nicht jeder Kampf gewonnen werden, aber mit einmal Gold, zweimal Silber, einmal Bronze und einem fünften Platz konnten alle eine Urkunde erringen. Paul Overbeck war am erfolgreichsten.Er konnte alle Kämpfe vorzeitig gewinnen und wurde verdient Erster.

Weiterlesen...

Badmintonabteilung tagt

Die erste Mitgliederversammlung der neue Abteilung fand regen Zuspruch. Als neuer und alter Abteilungsleiter wurde Andreas Hintze gewählt, Melanie Vogel als Vertreter, Ronja Trapp als Jugendbeauftragte und Marvin Silla Schülervertreter. Andreas Hintze und Olaf Silla, die sich seit der Neueröffnung der modernen Sporthalle am 6. Juli 2013 eine Stärkung der neuen Abteilung auf die Fahne geschrieben haben, sind zufrieden mit der jetzigen Entwicklung.

Weiterlesen...

Premiere in Ottmarsbocholt

Allererstes Meisterschaftsspiel der allerersten Badmintonmannschaft von BWO

Durch den Bau der neuen Sporthalle haben sich ganz andere Möglichkeiten für den SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt ergeben. Der Verein nutzt das Domizil, um neue Felder zu beackern. Seit März 2013 wird bei BWO auch Badminton angeboten.

Weiterlesen...