Geld regiert die Welt...

Geld regiert die Welt ….Und auch den Sport,

2014-geld-regiert-die-welt kdachte sich die TT-Abteilung des SC BW Ottmarsbocholt e.V. Da die meisten öffentlichen Zuschussquellen fast versiegt sind, muß man halt andere Wege gehen. Das Landesprogramm „1000x1000-Anerkennung für den Sportverein“ bot entsprechende Möglichkeiten an. 

Gefördert wird die Vereinsmaßnahme: Allgemeine Sportförderung im Kindergarten. Also wurde eine Kooperation mit dem Kindergarten St. Urban in Ottmarsbocholt eingegangen. Ziel: Sport- und Bewegungsangebote für Kinder – Motorische u. adaptive Fähigkeiten fördern. Ausserdem kann die TT-Abteilung auch nach Talenten Ausschau halten.. Der Kreissportbund erhielt über 20 Bewerbungen für diese Maßnahme, wobei nur 12 gefördert werden konnten. Ottmarsbocholt war jetzt zum 2. Mal nach 2013 dabei und die geplanten Maßnahmen werden gefördert.

Weiterlesen...

AKT-Kinder vor sexueller Gewalt schützen

Kinder vor sexueller Gewalt schützen

Blau-Weiß Ottmarsbocholt greift brisantes Thema auf / Referent vom Landessportbund informiert

Es ist ein Thema, das immer wieder in der Öffentlichkeit steht. Täglich wird man in mindestens einer Randnotiz auf sexuelle Übergriffe aufmerksam. Blau-Weiß Ottmarsbocholt will seinen Trainer- und Betreuerstab für dieses Thema sensibilisieren. Der Sportverein hatte am Donnerstagabend zur vereinsübergreifenden Informationsveranstaltung „Schweigen schützt die Falschen“ eingeladen. Rund 30 Übungsleiter und Betreuer waren im Sportheim erschienen. Jean Niklas Mager vom Landessportbund NRW referierte.

Weiterlesen...

FB-0:5 – BWO gegen Selm chancenlos

0:5 – BWO gegen Selm chancenlos

Spitzenreiter siegt klar in Ottmarsbocholt

-Reinhard Tumbrink- Ottmarsbocholt - Spitzenreiter SG Selm war für die Blau-Weißen aus Ottmarsbocholt eine Nummer zu groß. Das Team von Frank Bidar setzte sich deutlich mit 5:0 durch und festigte damit seine Spitzenposition.

Weiterlesen...

FB-BWO fliegt aus dem Kreispokal

BWO fliegt aus dem Kreispokal

Bereits im Achtelfinale hat sich BW Ottmarsbocholt vom Fußball-Kreispokal verabschiedet. Der A-Kreisligist verlor gestern Abend bei Ligakonkurrent GS Cappenberg nach einem unterhaltsamen Spiel mit 3:4 (2:0). Die Cappenberger treffen im Viertelfinale auf den Sieger der Partie Westfalia Vinnum gegen Union Lüdinghausen (am 25. September).

Weiterlesen...

FB-BWO holt sich drei Punkte in Capelle

BWO holt sich drei Punkte in Capelle

Fußball: Ottmarsbocholter siegen 3:1 / Denis Hölscher zwei Mal erfolgreich

-rtu- Ottmarsbocholt - Die Blau-Weißen aus Ottmarsbocholt gewannen am Sonntag beim Schlusslicht SC Capelle mit 3:1.

„Aufgrund der guten ersten Halbzeit war unser Sieg verdient. Wir haben das Spiel insgesamt überlegen geführt“, lautete das Fazit von Co-Trainer Niels Müller.

Weiterlesen...

BM-Premiere in Ottmarsbocholt

Premiere in Ottmarsbocholt

Allererstes Meisterschaftsspiel der allerersten Badmintonmannschaft von BWO

Durch den Bau der neuen Sporthalle haben sich ganz andere Möglichkeiten für den SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt ergeben. Der Verein nutzt das Domizil, um neue Felder zu beackern. Seit März 2013 wird bei BWO auch Badminton angeboten.

Weiterlesen...

FB-Erkmann rettet das 1:0

Erkmann rettet das 1:0

Ottmarsbocholt siegt glücklich auf eigenem Platz gegen Vinnum

-Michael Beer- Ottmarsbocholt - Kein schönes, aber ein sehr spannendes Spiel gab es zwischen BW Ottmarsbocholt und Westfalia Vinnum, das die Heim-Elf durch ein frühes Tor von Denis Hölscher glücklich mit 1:0 gewann.

Weiterlesen...

FB-Kriesinger ist „riesig enttäuscht“

Kriesinger ist „riesig enttäuscht“

Ottmarsbocholt - FußballMit einer ganz schwachen Vorstellung verlor C-Kreisligist BW Ottmarsbocholt 2 bei Liganeuling Davaria Davensberg 2 mit 1:4. Nach 15 Minuten führten die Davaren mit 2:0. Den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte Jan Froede mit einem Kopfball (41.). Davensberg traf noch vor der Pause zum 3:1 und erhöhte zehn Minuten nach dem Wechsel mit einem schönen Schuss in den Winkel auf 4:1. Bis auf einen Lattenschuss von Marcel Ende und einer Torchance von Felix Schlüter konnten die Blau-Weißen keine Akzente mehr setzen. „Ich bin riesig enttäuscht von meiner Mannschaft. Nichts von den Dingen, die wir trainiert haben, sind umgesetzt worden“, schimpfte BWO-Trainer Stephan Kriesinger. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen