Blau-Weiß bewegt die Jugend

bwo-logoRekord: Über 100 Kinder und Jugendliche beim Ferienangebot
Ottmarsbocholt - Über 100 Kinder treffen sich derzeit jeden Tag in der Ottmarsbocholter Sporthalle. Grund dafür ist die Herbstferienaktion von Blau-Weiß Ottmarsbocholt (BWO) in der ersten Ferienwoche. Seit mittlerweile vier Jahren wird dieses bewegende Ferienangebot mehr und mehr angenommen. Jürgen Hölscher zeigt sich als verantwortlicher Organisator begeistert: „So viele Kinder haben noch nie an unserem Angebot teilgenommen. Das ist wirklich super!“
Neben den 85 Ottmarsbocholter Sportbegeisterten, tummeln sich auch noch Kinder aus Davensberg, Ascheberg und Senden in der Sporthalle. Darunter sind auch 20 Flüchtlingskinder aus den Gemeinden Senden und Ascheberg.

Weiterlesen...

BWO-Kegler mischen ganz oben mit

kegelnEine Leistungssteigerung gegenüber dem ersten Heimauftritt hatten sich die Sportkegler des SC BW Ottmarsbocholt am vierten Spieltag gegen den Tabellenführer der Oberliga 1, die KV Gütersloh 2, vorgenommen. Die Blau-Weißen steigerten sich, nötig wäre das aber nicht gewesen. Die Gütersloher, die nach eigenen Angaben den Aufstieg anstreben, präsentierten sich sehr harmlos. BWO siegte am Sonntag mit 3032:2804 Holz überaus deutlich und hatte mit dem Zusatzpunkt keine Probleme.
Leo Ignatzy begann mit guten 764 Holz und brachte seine Farben mit 42 Holz in Front. Walter Stratmann und Thomas Focke erzielten mit 740 und 741 Holz keine Wunschergebnisse, bauten den Vorsprung aber weiter aus. So konnte Helmut Weitkamp auf Position vier ohne Druck auf die Bahn gehen. Er nutzte das und spielte mit sehr guten 787 Holz eine neue Saisonbestleistung für die Blau-Weißen. Die Mannschaft belegt nun punktgleich mit dem Tabellenführer Gütersloh 2 den zweiten Platz. So hoch hatte sie es in der vergangenen Saison nicht geschafft.

Weiterlesen...

Herbstferien Freizeit Aktion BWO

bwo-logoIn der ersten Herbstferienwoche vom 10 bis 14 Oktober bietet der Sportverein Blau-Weiß Ottmarsbocholt in Kooperation mit der OGS ein Freizeit Programm für Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren an.
Start ist morgens um 10 Uhr und Endet um 16 Uhr.
Für Kinder der OGS beginnt der Tag schon ab 8 Uhr in der Schule.
Die Termine fürs Angel und Backen werden noch bekannt gegeben.
Der Kostenbeitrag für Verpflegung und Getränke beläuft sich auf 10 Euro pro Tag je Kind und ist am ersten Tag der Teilnahme zu entrichten.
Es können auch einzelne Tage gebucht werden.
Anmeldungen unter
Jürgen Hölscher 02598 747 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Andrea Tegtmeier 01573 5490914 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen...

Anangeln

angelnHallo liebe Angelsportfreunde,

die nächste Aktion an unserem See steht an und wir wollen Euch herzlich zum ANANGELN am Sonntag, 10.04.2016 - 10:00 Uhr  - einladen.

Wir werden Angelplätze nach Los-Verfahren verlosen und die, bis dahin abgesteckten, Angelplätze vergeben.

Es wird mit max. zwei Ruten pro Person überwiegend auf Friedfisch geangelt - bitte achtet auf fischfreundliche Montagen der Vorfächer! und den behutsamen Umgang mit dem Fisch.

Weiterlesen...

Tischtennis-Team nimmt Verstärkung auf

tischtennisNachdem die Jubiläums-Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen größtenteils vorbei sind, konzentriert sich die Tischtennis-Abteilung des SC BW Ottmarsbocholt e.V. ganz auf die Nachwuchsarbeit. Wie schon auf der Abteilungsversammlung angekündigt, hat sich die Abteilung neu sortiert um den Nachwuchs noch besser zu fördern. Erster Schritt war die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten St. Urban. Einmal pro Woche bieten die Trainer der TT-Abteilung Ballspiele im Wechsel mit Kinder-Zumba an. Der zweite Schritt ist die Zusammenarbeit mit der Davertschule und der OGS Ottmarsbocholt. Ab dem 6. Oktober bieten die Ottmarsbocholter Trainer eine Einführung in den TT-Sport für die Schüler an.

Weiterlesen...

Neue Erwachsenengruppe pritscht mit dem BWO

volleyballAuf reges Interesse stieß das Angebot des SC „Blau-Weiß“ Ottmarsbocholt zur Gründung einer neuen Erwachsenengruppe Volleyball. Die Idee, in entspannter Runde und mit Spaßfaktor mal wieder Volleyball zu spielen, veranlasste 20 Aktive, sich am Dienstag um 20 Uhr vor der neuen Sporthalle zu treffen.

Abteilungsleiter Ulle Froede begrüßte erfreut die neuen Volleyballspieler und Volleyballspielerinnen. Der erste Trainingsabend verlief sehr harmonisch und aus sportlicher Sicht durchaus erfolgreich. Für weitere Informationen steht Froede unterTel.0 17 6/808 50993 zur Verfügung.

Chronik weist viele Erfolge aus

tischtennisTischtennis-Abteilung feiert Jubiläum
Die Feier zum 25-jährigen Bestehen der Tischtennis-Abteilung des Sportclubs BW Ottmarsbocholt fand jetzt im Sportlerheim des Vereins statt. Das „platzte dabei aus allen Nähten“, wie die TT- Abteilung in ihrer Pressemitteilung schildert. Bürgermeister Sebastian Täger ließ es sich nicht nehmen, den Ballsportlern mit seinem Besuch – trotz Terminstress – eine Reverenz zu erweisen.
Michael Raffloer hatte eine tolle Dia-Show als Rückblick zur Vereinsgeschichte zusammengestellt. Es war die Aufgabe von Abteilungsleiter Bruno Rennack, einige Auszeichnungen vorzunehmen. Lisa Richter, Selina Wiggers und Rabea Dahl wurden für die Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften geehrt.

Weiterlesen...

Top-Besetzung in Königskonkurrenz

tischtennisKreismeisterschaften bei BW Ottmarsbocholt / Lokalmatadorinnen siegen doppelt
-chrb- Ottmarsbocholt - In Ottmarsbocholt sind die Meisterschaften des Kreises Südmünsterland zu Ende gegangen. Neuer Kreismeister der Herren A ist Thomas Gerstmann vom TTC Bergkamen-Rünthe. Er siegte im Finale gegen seinen Vereinskollegen Steven Fromm. Eine starke Leistung: „Die Herren A waren mit 23 Teilnehmern supergut besetzt und auch von der sportlichen Qualität sehr hochwertig“, so Marco Erdelbruch, Sportwart des Tischtenniskreises Südmünsterland.
Bei den Damen siegte die Dattelnerin Katharina Kiel, die sich im Endspiel gegen Lara Icking von BW Ottmarsbocholt durchsetzte. Auch auf dem dritten Platz landete mit Kim Ehlert eine Lokalmatadorin. Gemeinsam wurden Icking und Ehlert gleich zweimal Kreismeisterinnen. Die beiden Ottmarsbocholterinnen entschieden sowohl die Frauen- als auch die Mädchenkonkurrenz für sich.

Weiterlesen...