Ferienfreizeit bei BWO

Ferienfreizeit bei BWO

Ferienfreizeit2015„Volles Haus“ vermeldet BW Ottmarsbocholt und die OGS beim Start der Ferienfreizeit in den Herbstferien.
Ca. 70 Anmeldungen und ca. 15 Flüchtlingskinder werden in dieser Woche mit Spiel und Spaß Ihre persönlichen
Herbstferien erleben. Es wurde ein abwechslungsreiches – auch Nichtsportliches Programm erstellt mit
Hilfe von Spielmannszug, Kolping, Feuerwehr, Heimatverein, Bouleverein und einer Hundeschule. Eines
Der Highlights dürfte der Besuch von „Saalmanns See“ mit der Angelsportabteilung des Vereins sein.
Dafür wurde eine Biologin gewonnen, die den Kids die Natur und den See näher bringen will.

SC BW Ottmarsbocholt engagiert sich für Flüchtlinge

SC BW Ottmarsbocholt engagiert sich für Flüchtlinge

bwo-logoDeutschland wird mit Flüchtlingen überflutet – bis nach Ottmarsbocholt. Da konnte der Sportclub nicht tatenlos zusehen.
Zunächst einmal beteiligte sich der Verein an der Landesaktion „Sport für Flüchtlinge“. Alle Flüchtlinge des Ortes wurden
Eingeladen zur kostenlosen Teilnahme an allen Sportarten und auch an allen Sportkursen des Vereins. Am 3. September 2015
Fand ein Treffen mit allen Flüchtlingen in der neuen Sporthalle statt. Bei einer Begehung der Halle wurden die Räumlichkeiten
Vorgestellt und die einzelnen Sportarten anhand von Bildern erklärt. Anschließend wurde gesammelte Trikots u. Hemden
An die Flüchtlinge verschenkt.

Schnell, schneller, Glasfaser

Schnell, schneller, Glasfaser

bwo-logoam Sonntag, 14.06.2015 findet ab 15 Uhr im Sportlerheim des BWO eine Infoveranstaltung zum Thema Glasfaser statt.

Die Deutsche Glasfaser / Helinet informiert nicht nur, sondern sponsert auch für den Nachmittag Getränke und Würstchen.

Mehrere Mitarbeiter werden in gemütlicher Runde somit individuelle Fragen beantworten.

 

Knapp unter der 1000-Mitglieder-Marke

Knapp unter der 1000-Mitglieder-Marke


bwo-logoSC Blau-Weiß Ottmarsbocholt wächst / Sportliche Wiedereinsteiger im Blick / Kunstrasen soll bald kommen
-sff- Ottmarsbocholt - Als aufstrebenden und zukunftsorientierten Verein präsentierte der Vorstand den SC Blau-Weiß im Zuge der Mitgliederversammlung am Freitagabend. So freute sich die Vorsitzende Gabi Schepmann über den Anstieg der Mitgliederzahl um 30 auf nunmehr insgesamt 965. Der scherzhaft als „Eurofighter“ titulierte Schatzmeister Bruno Rennack umriss die Kassenlage mit den Worten „Wir sind finanziell ein kerngesunder Verein“.

Juleica-Kurzschulung am 30. und 31. Mai

Juleica-Kurzschulung am 30. und 31. Mai


bwo-logoJuleica-Inhaber sind in vielfältigen Kontexten tätig: Als Jugendgruppenleiter, Betreuer auf Ferienfreizeiten, Mitarbeiter von Stadtranderholungen oder als Vereinsjugendwart, um nur einige Beispiele zu nennen. Die Sportjugend bietet für Inhaber einer Übungsleiter C oder Trainer C-Lizenz eine Juleicakurzschulung.

Frühjahrsputz bei BWO

Frühjahrsputz bei BWO


bwo-logoDie Webseite erstrahlt nach einem Winterschlaf wieder in neuem Glanz.

Der Vorstand und alle Mitglieder danken Stephan und Uli Overbeck für die professionelle Wiederbelebung und Neugestaltung von www.BWO-Sport.de.

Ab jetzt können auch wieder Bilder, Trainingszeiten und Artikel online gestellt werden. Sendet diese bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir wünschen euch einen sonnigen Start in den Frühling.

Marius Greive

Geld regiert die Welt...

Geld regiert die Welt ….Und auch den Sport,

2014-geld-regiert-die-welt kdachte sich die TT-Abteilung des SC BW Ottmarsbocholt e.V. Da die meisten öffentlichen Zuschussquellen fast versiegt sind, muß man halt andere Wege gehen. Das Landesprogramm „1000x1000-Anerkennung für den Sportverein“ bot entsprechende Möglichkeiten an. 

Gefördert wird die Vereinsmaßnahme: Allgemeine Sportförderung im Kindergarten. Also wurde eine Kooperation mit dem Kindergarten St. Urban in Ottmarsbocholt eingegangen. Ziel: Sport- und Bewegungsangebote für Kinder – Motorische u. adaptive Fähigkeiten fördern. Ausserdem kann die TT-Abteilung auch nach Talenten Ausschau halten.. Der Kreissportbund erhielt über 20 Bewerbungen für diese Maßnahme, wobei nur 12 gefördert werden konnten. Ottmarsbocholt war jetzt zum 2. Mal nach 2013 dabei und die geplanten Maßnahmen werden gefördert.

AKT-Kinder vor sexueller Gewalt schützen

Kinder vor sexueller Gewalt schützen

Blau-Weiß Ottmarsbocholt greift brisantes Thema auf / Referent vom Landessportbund informiert

Es ist ein Thema, das immer wieder in der Öffentlichkeit steht. Täglich wird man in mindestens einer Randnotiz auf sexuelle Übergriffe aufmerksam. Blau-Weiß Ottmarsbocholt will seinen Trainer- und Betreuerstab für dieses Thema sensibilisieren. Der Sportverein hatte am Donnerstagabend zur vereinsübergreifenden Informationsveranstaltung „Schweigen schützt die Falschen“ eingeladen. Rund 30 Übungsleiter und Betreuer waren im Sportheim erschienen. Jean Niklas Mager vom Landessportbund NRW referierte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen