BWO-Kegler werden in Münster Bezirksmeister

kegelnDie Sportkegler des SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt errangen bei den Bezirksmeisterschaften in Münster einen Titel. Die Herren-B-Mannschaft (Ü 60) der Blau-Weißen verwies die Konkurrenten aus Lippstadt und Buldern auf die weiteren Plätze und sicherte sich mit dem Sieg das Startrecht bei den Regionsmeisterschaften in Herne.
Der Ottmarsbocholter Leo Ignatzy spielte mit starken 788 Holz das beste Ergebnis des Wettbewerbs. Teamkollege Helmut Weitkamp kam auf 770 Holz, Franz Schnieder spielte 767 Holz und Walter Stratmann erzielte in Münster 717 Holz. Im Endergebnis lagen die Blau-Weißen mit guten 3042 Holz deutlich vor Lippstadt mit 2971 Holz und Buldern mit 2968 Holz.
Um Zeit für den Ottmarsbocholter Karneval zu gewinnen, bestreitet die erste Mannschaft der Blau-Weißen das nächste Punktspiel in der Oberliga bereits am morgigen Donnerstag. Auf dem Plan steht das Rückspiel beim KSC Lengerich. Die Bahnen in Lengerich sind auch für die Gäste gut zu bespielen. Inwieweit die Ottmarsbocholter davon profitieren können, wird sich zeigen. Thomas Focke, Leo Ignatzy, Walter Stratmann und Helmut Weitkamp bilden das Team.

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 27.01.16

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.