Mit Haken und Ösen

1.Mannschaft

Mit Haken und Ösen

BWO holt Punkt bei Eintracht Werne

-rtu- Ottmarsbocholt - Die Blau-Weißen aus Ottmarsbocholt hatten bei der Eintracht in Werne ein Spiel auszutragen, bei dem es mit Haken und Ösen zur Sache ging. Die unschönen Szenen endeten für den Werner Spieler Lucian Thurn in der 89. Minute nach einem Foul an Denis Hölscher mit einer Roten Karte.

 

1.Mannschaft

Mit Haken und Ösen

BWO holt Punkt bei Eintracht Werne

-rtu- Ottmarsbocholt - Die Blau-Weißen aus Ottmarsbocholt hatten bei der Eintracht in Werne ein Spiel auszutragen, bei dem es mit Haken und Ösen zur Sache ging. Die unschönen Szenen endeten für den Werner Spieler Lucian Thurn in der 89. Minute nach einem Foul an Denis Hölscher mit einer Roten Karte.

Schon nach zehn Minuten hätte es zur BWO-Führung kommen können, doch Tobias Bannert blieb mit einem Freistoß in der Abwehrmauer hängen. Kurz darauf scheiterte Frederik Volbracht um Zentimeter. Eine Großtat vollbrachte BWO-Keeper Kai Knop in der 43. Minute als er eine Werner Chance abwehrte.

Ein unglückliches Eigentor von Dominik Diekemper – er wurde von Keeper Knop angeschossen – führte zur Werner Führung. Marc Schulze Becking markierte schließlich mit einem sehenswerten 25-Meter-Schuss den Ausgleich.

BWO: Knop - Diekemper, Schulze Becking, Tübing - Fr. Volbracht, J. Volbracht (60. Mehring), Bannert, Kallwey (68. Schlüter), Beutel - Hölscher (89. Laubrock), Simon. Tore: 1:0 (53. ET)Diekemper, 1:1 (77.) Schulze Becking. Beste Spieler: Schulze Becking. BV: Rote Karte für Lucian Thurn (89./Eintracht).

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 26.05.14

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.