Kaltstart als Weckruf für BWO

1.Mannschaft

Kaltstart als Weckruf für BWO

Fußball: Ottmarsbocholt gewinnt 4:1 gegen Vinnum / Hölscher trifft dreifach

-tm- Ottmarsbocholt - Obwohl es für BW Ottmarsbocholt in der Kreisliga-Partie gegen Westfalia Vinnum um nichts mehr ging, zeigten die Fußballer ihrem Publikum noch mal eine sehr ordentliche Vorstellung. Am Ende gewannen die Blau-Weißen verdient mit 4:1.

 

1.Mannschaft

Kaltstart als Weckruf für BWO

Fußball: Ottmarsbocholt gewinnt 4:1 gegen Vinnum / Hölscher trifft dreifach

-tm- Ottmarsbocholt - Obwohl es für BW Ottmarsbocholt in der Kreisliga-Partie gegen Westfalia Vinnum um nichts mehr ging, zeigten die Fußballer ihrem Publikum noch mal eine sehr ordentliche Vorstellung. Am Ende gewannen die Blau-Weißen verdient mit 4:1.

„Das war heute eine sehr gute Leistung unserer Mannschaft“, war Ottmarsbocholts Co-Trainer Niels Müller nach Spielschluss hochzufrieden – und das, obwohl die Partie für BWO mit einem Kaltstart begann: Bei einem Vinnumer Freistoß passte die Zuordnung in der Hintermannschaft nicht und Christian Kwiatkowski erzielte die Führung für die Gäste. Die Gastgeber ließen sich davon nicht beeindrucken und drängten auf den Ausgleich. Diesen erzielte Denis Hölscher nach schönem Zuspiel von Tobias Bannert (23.). In der 35. Minute luchste Daniel Simon Vinnums Torwart Christopher Mayr bei einem Dribblingversuch den Ball ab und schob zur Führung ein. Mayr sah später wegen einer Beleidigung die Rote Karte.

Auch nach der Pause waren die Gastgeber die tonangebende Mannschaft. Reihenweise vielversprechende Angriffe rollten auf die Vinnumer Verteidigung zu. Zwei Mal landete der Ball noch im Netz und beide Male war wiederum Hölscher der Torschütze: Während das 3:1 eher noch ein Zufallsprodukt war (56.), markierte Hölscher den 4:1-Endstand per Kopf nach einer Ecke (79.).

BWO: Knop – Diekemper, Tübing, J. Vollbracht, Schulze Becking – Welp (80. Schlüter), Bannert, Kallwey (60. Mehring), Beutel (46. F. Vollbracht) – Simon, Hölscher. Tore: 0:1 Kwiatkowski (6.), 1:1 Hölscher (23.), 2:1 Simon (35.), 3:1, 4:1 Hölscher (56./79.). BV: Rote Karte für Mayr (43./Vinnum). Beste Spieler: Bannert, Hölscher. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.