BWO schafft nach 0:4 noch Ausgleich

BWO schafft nach 0:4 noch Ausgleich

fussballOttmarsbocholter Remis bei Hiltrup 2

-rtu- Ottmarsbocholt - Mit dem Saisonauftakt beim TuS Hiltrup 2 können die Blau-Weißen aus Ottmarsbocholt durchaus zufrieden sein, zumal sie nach 35 Minuten bereits mit 0:4 hinten gelegen hatten. „Wenn man nach 0:4 noch 4:4 spielt, kann man erhobenen Hauptes die Heimreise antreten. Wir hätten am Ende sogar noch gewinnen können", meinte Ottmarsbocholts Trainer Daniel Hirschfeld.

Die Hiltruper waren bereits nach sechs Minuten durch Patryk Niemyt in Führung gegangen, die die Gastgeber durch Kai Kleine-Wilke per Elfmeter nach angeblichen Foul von Stefan Rehbein auf 2:0 ausbauten. „Der Strafstoß war sehr zweifelhaft", so Hirschfeld. Rehbein sollte es noch schlimmer treffen, denn ihm unterlief ein unglückliches Eigentor. Vier Minuten später fiel der vierte Schlag gegen BWO, wieder war Kleine-Wilke der Torschütze. Daniel Beutel konnte für die Ottmarsbocholter auf 1:4 verkürzen.

Im zweiten Spielabschnitt übernahmen die Gäste das Kommando. Vor allem standen sie in der Abwehr sicher, sodass den Hiltrupern vorne nichts mehr gelang. Denis Hölscher leitete mit dem zweiten BWO-Treffer die Aufholjagd ein, die Daniel Beutel drei Minuten später mit dem dritten Treffer fortsetzte. Das unter dem Strich mehr als verdiente 4:4 markierte Philip Resing.

BWO: Knop - Tübing, Rehbein, T. Beutel - Schmauck, Saabe - Khazneh, Welp - Banach - Hölscher, D. Beutel. Tore: 1:0 (6.) Niemyt, 2:0 (11./FE) Kleine-Wilke, 3:0 (31./ET) Rehbein, 4:0 (35.) Kleine-Wilke, 4:1 (38.) D. Beutel, 4:2 (65.) Hölscher, 4:3 (68.) D. Beutel, 4:1 (76.) Resing. Beste Spieler: Rehbein, Saabe, D. Beutel.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.