BWO-Spielerinnen feiern Wiedersehen mit Lange

Bei Arminia Ochtrup ist Tabellenführer Blau-Weiß Ottmarsbocholt am Sonntag haushoher Favorit. Bei den Gastgebern steht die ehemalige BWO-Spielerin Annchristin Lange an der Platte.

Von der Ottmarsbocholter Reserve wechselte Tischtennis-Nachwuchsspielerin Annchristin Lange vor Beginn der Rückrunde zum Verbandsligisten Arminia Ochtrup. Und dort kann Lange am Sonntag um 14 Uhr Wiedersehen mit vier alten Vereinskolleginnen feiern.

Allzu viel Freude wird die ehemalige BWO-Spielerin dabei aber wohl nicht haben. Denn die erste Ottmarsbocholter Mannschaft ist haushoher Favorit. Das Hinspiel gewann der bis heute verlustpunktfreie Tabellenführer mit 8:0. Ein ähnlich klares Ergebnis erwartet BWO-Trainer Frank Weitkamp auch im Rückspiel: „Bei weniger als einem 8:2 wäre ich schon ein wenig enttäuscht.“

Der Favorit tritt erneut ohne seine beiden Spitzenspielerinnen Ingrida Preidziute und Katja Schmidt an. An Position vier spielt Lisa Richter aus der BWO-Reserve.

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 17.01.2014

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.