TT-VM 2021

Nach langen Jahren des Verzichts konnte der neue TT-Vorstand wieder eine Vereinsmeisterschaft ins Leben rufen.

Damit alle Teilnehmer eine reelle Chance hatten, wurde ein Doppelsystem mit zugelosten Partnern ausgespielt.

Es wurde ein toller Erfolg – fast 40 Spieler, Zuschauer und auch Ehemalige konnten in der Halle begrüßt werden.

Zur Sicherheit wurden natürlich alle mit den Corona – Regeln – überprüft.

Nach mehreren Stunden Spielzeit – jeder Teilnehmer musste 12 Spiele x 3-5 Sätze spielen – wurden die Sieger ermittelt.

Den Wanderpokal bei den Erwachsenen konnte Larissa van Boxel erobern.

Der 1. Platz für den besten Jugendlichen ging an Frederik Baumeister

Der 2. Platz bei den Jugendlichen ging an Mika Fuhrmann

Der 3. Platz bei den Jugendlichen wurde geteilt – alle hatten das gleiche Ergebnis – Kian Ruttig, Marlon Friese, Julius Fuhrmann

Nach den Spielen gab es noch eine Verlängerung beim Grillen mit leckeren Getränken.

Alle Teilnehmer waren sehr zufrieden und wünschten eine Wiederholung der Veranstaltung.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.