Barbara Buchholz mit der Sportplakette des Landes Nordrhein-Westfalen Foto: Dirk Buchholz

25. Oktober 2022 -Presse-

Barbara Buchholz hat jahrelang mit Kompetenz und Freundlichkeit die Vereinsarbeit im Bereich Finanzen und Jugendgremium begleitet, sie ist Pilates-Trainerin und selber Sportlerin bei Pilates und Tischtennis. Sie ist die gute Seele und unermüdlich dabei, mit Engagement, Freude und Kompetenz.
Endlich wurde ihr Engagement auch auf der ganz großen Eben anerkannt. Die Zeremonie hat in Neuss stattgefunden. Zusammen mit 14 anderen Bürgerinnen und Bürgern wurde Barbara Buchholz geehrt.

14. September -Presse-

Eine Überraschung im wahrsten Sinne: Wir haben Theta zwischen den Trainings erwischt.
Die Initiative "Ehrenamt überrascht" hat uns mit einem "Überraschungspaket" geholfen, Theta sprachlos und glücklich zu machen.

"Eine, die seit fast 40 Jahren ununterbrochen dem BWO als Übungsleiterin treu zur Seite steht ist Theta Rave. Damit ist sie eine der dienstältesten Trainerinnen bei BWO. Selbst hat sie sich noch mehrere Jahre für das Kinderturnen eingesetzt. Als Erzieherin lag ihr diese Altersgruppe immer besonders am Herzen.
Mit Theta werden folgende Begriffe verbunden:
- Treue
- Sportlichkeit
- Menschenfreund
Mit Engagement, Ruhe und Ausdauer. Sport ist ihre Leidenschaft. Als Trainerin seit Jahrzehnten für den Verein tätig, findet sie immer noch Zeit für ihr eigenes, persönliches Training. Sei es beim Radfahren, Wandern, Sportabzeichen oder Pilates.
Theta ist durch und durch ein Menschenfreund. Ob Groß oder Klein – für alle hat sie ein großes Herz.Wir wünschen ihr alles Gute für ihr weiteres Tun, wünschen vor allem Gesundheit und dass sie die Ottmarsbocholter – ob beim BWO oder bei der Kolpingfamilie – weiter auf Trab hält.
Herzlichen Dank, dass wir Dich bei uns haben! ….Theta Rave" (aus der Laudatio von Gabi Schepmann)

Liebe Theta, herzlichen Glückwunsch und weiter so!

19.Januar 2022 -Presse-

Sonderpreis 2021: Team der Herbstferienwoche des SC BW Ottmarsbocholt e.V. rund um Gabi Schepmann

Großartiges ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde Senden hat das Team der Herbstferienwoche beim SC BW Ottmarsbocholt gezeigt. Vom 11.10.-15.10.2021 bot der SC BWO die Herbstferienwoche – ein Betreuungs- und Ferienprogramm für Schülerinnen und Schüler im Alter von 6-13 Jahren - an. Mit einem vielfältigen und super organisierten Angebot erlebten die Kinder gerade nach dieser langen „Corona-Durststrecke“ Gemeinschaftsaktivitäten noch einmal ganz neu. Man merkt, wie gut dieses Angebot den Kindern tut und wie wichtig dieses Gemeinschaftsgefühl für Kinder ist.

Der Preis, vom Bürgermeister Sebastian Täger und dem Regionalleiter Sparkasse Senden Philipp Schulte überreicht, wurde stellvertretend von Gabi Schepmann und Stefania Cutuli für das 20-köpfige Team der Herbstferienwoche entgegengenommen.

Quelle Foto und Text: www.senden-westfalen.de/buergerpreis

18. November 2021 -Presse-

Alle kennen ihn als Clemens aber Montag wurde er zum Corona-Held geehrt.

In der Pandemiezeit konnten die LA-Kinder (sogar eine große Menge davon!) dank seiner Unterstützung trainieren. Clemens, der Sporthelfer ist, hat zusammen mit Gabi die Leichtathletik-Kinder bei ihrem unermüdlichen Bewegungsdrang unterstützt und sie glücklich gemacht.

Aus diesem Grund wurde Clemens zum "Corona-Held" geehrt. Die Ausschreibung des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen (LSB NRW) #Sportehrenamt überrascht hat Gabi angesprochen und sie hat Clemens beworben.

Die Leichtathletik-Kinder haben ihn also am Montag mit einem Banner und eine Überraschungstüte mit vielen Geschenken und einen riesen Dankeschön überreicht. Danach ging es natürlich mit dem Training weiter.

Glückwunsch, Clemens!

BWO zeichnet 19 Helfer aus

Ehrenamtliche bringen Sportverein bestens in Bewegung

Ottmarsbocholt - Der Vorstand von Blau-Weiß Ottmarsbocholt hat den Einsatz der Ehrenamtlichen gewürdigt. Beim alljährlichen Dankeschönabend wurden insgesamt 19 – oftmals junge – Helfer ausgezeichnet. 

Silberne Vereinsnadel verliehen

2015-03 Ehrung Marita Hibbe Ulla RinasDer Sportverein SC Blau-Weiss 1946 Ottmarsbocholt e.V. ist aus einem reinen Fussballverein entstanden. In den 70er Jahren öffnete sich der Verein für weitere Sportarten und wandelte sich in einen Mehrsparten-Sportverein. Die erste Abteilung die neben dem Fussball eröffnet wurde, war der Turnabteilung mit dem Kinderturnen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.