BWO-Spieler ohne Biss unterliegen 1:2

1.Mannschaft

BWO-Spieler ohne Biss unterliegen 1:2

Gastgeber Stockum gelingt verdienter Siegtreffer erst kurz vor dem Ende

-chrb- Ottmarsbocholt - Mit einer 1:2 (1:0)-Niederlage beim SV Stockum hat sich das Team von Blau-Weiß Ottmarsbocholt in die Sommerpause verabschiedet. „Es war eine verdiente Niederlage“, so der Kommentar von Niels Müller, Co-Trainer von BWO. „Wir haben heute zu wenig investiert – es fehlte der letzte Biss.“

Kaltstart als Weckruf für BWO

1.Mannschaft

Kaltstart als Weckruf für BWO

Fußball: Ottmarsbocholt gewinnt 4:1 gegen Vinnum / Hölscher trifft dreifach

-tm- Ottmarsbocholt - Obwohl es für BW Ottmarsbocholt in der Kreisliga-Partie gegen Westfalia Vinnum um nichts mehr ging, zeigten die Fußballer ihrem Publikum noch mal eine sehr ordentliche Vorstellung. Am Ende gewannen die Blau-Weißen verdient mit 4:1.

Olfener Altherren feiern das Double

Alte Herren

Olfener Altherren feiern das Double

Fußball: SuS gewinnt im Pokalfinale 5:2 nach Elfmeterschießen bei BW Ottmarsbocholt

-rtu- Ottmarsbocholt - Das Ü 32-Team des SuS Olfen ist neuer Altherren-Pokalsieger im Fußballkreis Lüdinghausen. Die Gäste siegten am Samstag bei Titelverteidiger Blau-Weiß Ottmarsbocholt nach Elfmeterschießen mit 5:2. Nach der regulären Spielzeit und der Verlängerung stand es 1:1. Der SuS schaffte damit das Double, denn auch in der Halle hatte er sich bereits den Kreismeistertitel geholt.

Mit Haken und Ösen

1.Mannschaft

Mit Haken und Ösen

BWO holt Punkt bei Eintracht Werne

-rtu- Ottmarsbocholt - Die Blau-Weißen aus Ottmarsbocholt hatten bei der Eintracht in Werne ein Spiel auszutragen, bei dem es mit Haken und Ösen zur Sache ging. Die unschönen Szenen endeten für den Werner Spieler Lucian Thurn in der 89. Minute nach einem Foul an Denis Hölscher mit einer Roten Karte.

„11 Freunden“ droht der Abschied!

A-Jugend

„11 Freunden“ droht der Abschied! 

Die A-Jugend Fußballer der JSG Ottmarsbocholt/ Davensberg stehen vor der Auflösung ihrer Mannschaft, wenn nicht noch einige Spieler für die Saison 2014/2015 gewonnen werden können. Die Berufsausbildung von einigen Stammspielern reißt vermutlich eine nur schwer zu schließende Lücke in ein Team, das schon seit der D-Jugend erfolgreich zusammen Fußball spielt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.